stopfermaxi.de.tl

Freisprecher-Gate

Drehbuch 



Absturz-Sequenz:
viele kurze Videosequenzen, macht halt grad weng crazy shit, mit Shots, dazu Musik (Kanye West feat. Jay Z - Who gon stop me) - schwarz -

Wake up-Sequenz: actor muss kaputt und blau aussehen, trinkt aus Glas Wasser, in dem ne Zigarette schwimmt, um die nicht-Zurechnungsfähigkeit zu unterstreichen, ext es weg und spuckt alles aus - Wasserstrahl trifft Kamera - schwarz
 
They see me rollin' they hatin'-Sequenz: Martin fährt lässig Auto, Auto voll mit chicks, die bisschen Party am Rücksitz machen (Eskalation), bitches on board - Aufkleber klebt hinten an Kofferraum dran (statt baby on board, so als Ulk halt), 
Zoom auf Handy in Autohalterung, spielt gerade Musik: Corey Ellis "Five Times Twenty", um die Lässigkeit zu unterstreichen; Kameras filmen bei Autosequenz durchgehend aus allen Perspektiven (innen, außen, oben, Seite, vorne, alles was halt geht)
 
Anruf-Sequenz: Anruf - Kamera geht genau auf's Handy, Musik shut down, Zoom kurzzeitig zu den Ladies, die schlagartig aufhören, krass zu eskalieren und sich fragend anschauen (was is denn etz los, defaq?). Martin aktiviert lässig Freisprecher, macht dabei ne "lass das mal den Papa machen" Geste. Pic in pic Schaltung - meine Wenigkeit joggt, läuft wie ein Penner, und haut in Worten die peinlichsten Sachen raus, die halt weng möglich sind, um den  Namen zu erfragen. Martin gibt ganz lässig auf Nachfrage den Namen preis
 
Bitches-Sequenz: Conversation (Gelächter in the Back ob des Anrufs) bitches live streamen mit Handys die ganze Sache und streamen es der Person - Kamera muss deutlich dokumentieren, dass diese Person es live mitbekommt und sich der Stream an sie richtet
 
Kartasis:  Meine Wenigkeit - "aber hey, der Anruf bleibt doch unter uns - bro code und so, kennst. Der shit is private content". Kamera fokussiert Martin's face (in his face) - kurzer Zoom auf Handydisplay mit Freisprecher - kurzer zoom auf Rückspiegel, cheerende bitches haben grad fun - DIE LÄSSIGKEIT IS WEG!!! Martin sind die Gewissensbisse ins Gesicht geschrieben
 
TEASE OUT: Werbeslogan mit dem Freisprech-Detect-Symbol